News

Schiffahrts-Kontor Detra eröffnet Linienverkehre

Detra: DMS Liniendienst – 1. Konventionelle Abfahrt von Portugal nach Oran und Algiers

Der neu gegründete Liniendienst des Schiffahrtskontors DETRA, die DMS Detra Mediterranean Shipping konnte jetzt mit der MS Bremer Fortuna die erste Abfahrt Richtung Algerien mit Stückgut und Containerpartien durchführen. Das Schiff ist nun auf der Reise nach Algier und Oran, die zu den wichtigsten Seehäfen für Importe  in Algerien gehören.
Die nächste Abfahrt von Brake, Antwerpen und Leixos ist bereits gut gebucht und wird in der ersten Aprilwoche durchgeführt.

Die erfolgreich angelaufene Kooperation mit der Bremer Reederei, die als Eigner der Schiffe bereits ein entsprechendes Transportvolumen nach Algerien und Marokko vorzuweisen hat„  ergänzt DMS mit einem leistungsfähigen Netzwerk und sehr enger Verbindung zu den algerischen Empfängern. „Dies trägt nachhaltig zur stabilen Entwicklung unserer Liniendienstes bei“ so Geschäftsführer Ralf Kaptein.

Der konventionelle Liniendienst wird durch 14-tägige RoRo Abahrten von Emden und Zeebrügge nach Casablanca und Mostaganem ergänzt.

Das Schiffahrts-Kontor Detra, mit Hauptsitz in Bremen und Niederlassung in Hamburg, wurde 1966 gegründet und ist eine Tochter der Dettmer Group KG. Dieses Jahr verzeichnet Detra sein 50 jähriges Bestehen und ist auch weiterhin ein lokaler Anbieter für logistische Dienstleistungen.
Detra verfügt  über ein breites Know-how bei der Befrachtung und Klarierung von Seeschiffen in allen deutschen Seehäfen und ist 24 Stunden am Tag für seine Kunden im Dienst.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch unsere neu gestaltete Homepage

www.detra-bremen.de

Bremen, 14.03.2016

Pressekontakt

Julia Dettmer
Gesellschafterin
PR + Marketing

DETTMER GROUP KG
Tiefer 5
28195 Bremen

Telefon:+49 (0)421-30 54 - 219
Fax:+49 (0)421-30 54 - 210

kontakt@dettmer-group.com

www.dettmer-group.com

 

 


<- Zurück zu: News